Sonntag, 21. November 2010

Combino-Prototyp entgleist

Am heutigen Samstag-Vormittag entgleiste Combino Nr. 400 "Perugia" im Bereich des Wendedreiecks an der Glienicker Brücke. Offensichtlich war der Wagen bei der Ausfahrt aus dem Dreieck, bei der der hintere Führerstand genutzt wird, aus dem Gleis gesprungen und hat dabei einen Straßenpoller und und einen Mast der Straßenbeleuchtung gerammt. Am Wagen wurde das Seitenfenster des Führerstandes zerstört und die Schürze im Frontbereich beschädigt. Wie es zu diesem Unfall kam und ob weitere Schäden entstanden sind, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Eingleisung an der das für solche Fälle bestens ausgerüstete THW eingesetzt wurde (siehe auch hier und hier), dauerten bis in den Nachmittag an. Es wurde Schienenersatzverkehr zwischen Platz der Einheit und Glienicker Brücke organisiert.

Profis können anhand dieses Bildes sicher den Unfallhergang bereits deuten - an dieser Stelle sollen aber keine Spekulationen getätigt werden.


Die ViP selbst war mit zahlreichen Hilfsgerätewagen vor Ort im Einsatz...


... und wurde zusätzlich von den Helfern des THW mit deren Technik unterstützt. Hier ist deutlich die Hebetechnik zu sehen.


Für die Fahrgäste des am Wochenende recht spärlich genutzten Streckenteils der Linie 93 galt umsteigen am Platz der Einheit.

Nachtrag vom 22.10.2010, 10:11:
Wie die Potsdamer Neuesten Nachrichten heute berichten, soll der Combino in der Nacht von einem Schwerlasttransporter abtransportiert worden sein. Genaue Angaben zum Unfallhergang sind bisher von der ViP nicht gemacht worden. Der PNN-Artikel bezieht sich auf Angaben der Polizei und diesen Post.

Kommentare:

  1. So eine Entgleisung sollte eigentlich nicht passieren und ich hoffe das da bald die Ursache gefunden wird.

    AntwortenLöschen
  2. Angeblich soll 400 ja wieder zurück und auch wieder im Einsatz sein, weiß jemand dazu mehr und wieso das so lange gedauert hat?

    AntwortenLöschen
  3. Guckst Du hier: http://tram2000.blogspot.de/2012/07/combino-prototyp-wieder-im-einsatz.html

    AntwortenLöschen
  4. Weiß jemand eigentlich, was die Ursache für den Unfall war?

    AntwortenLöschen