Dienstag, 10. Mai 2011

Auffahrunfall auf Stern-Trasse

Bereits am letzten Donnerstag kam es zu einem Auffahrunfall mit zwei Tatra-Zügen auf dem Streckenabschnitt zwischen Turmstraße und Abzweig Betriebshof. Gegen 14:40 waren beide Züge aufeinander gefahren, wobei der Triebwagen 141, der als zweiter Triebwagen des ersten Zuges fuhr, am Heck beschädigt wurde. Der auffahrende TW 143 erlitt Schäden an der Front. Bei dem Unfall wurden vier Fahrgäste und ein Fahrer leicht verletzt.

Die Rettungsarbeiten und die Bergung der Fahrzeuge gestaltete sich durch die Höhe des Bahndammes sehr schwierig. Der eingerichtete SEV konnte erst nach 16:30 wieder aufgehoben werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Kommentare:

  1. Steht schon fest was mit den Unfallwagen passieren soll? Reparatur oder Abstellung?



    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Derzeit scheint eine wie auch immer geartete Reparatur geplant zu sein...

    AntwortenLöschen
  3. hallo
    der wagen 141 und 143 sind zur zeit abgestellt wird noch reparadiert und weil zu wenig wagen draußen sind zur zeit fahren 3 solo wagen draußen mit freundelichen grüßen matze

    AntwortenLöschen
  4. Gibt es überhaupt Bilder vom Unfall?

    AntwortenLöschen
  5. Mir sind keine Bilder bekannt....

    AntwortenLöschen